Mehr als 100 000 Muslime feiern in Moskau das Opferfest Kurban Bayram

Rund 103 000 Moslems haben am Dienstag in Moskau das Opferfest Kurban Bayram gefeiert, verlautete aus der Moskauer Innenbehörde. Es hat keine Zwischenfälle gegeben, hieß es.

Das Opferfest (türkische Bezeichnung Kurban Bayrami), das höchste islamische Fest, wird dieses Jahr vom 15. bis 18. Oktober weltweit gefeiert.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland