Der russische Außenminister: Russland wird Griechenland moralisch und wirtschaftlich unterstützen

Russland wird Griechenlands Bemühungen zur Überwindung der wirtschaftlichen Schwierigkeiten mit allen nur möglichen Mitteln unterstützen, versicherte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch bei seinem Treffen mit dem griechischen Premier Antonis Samaras.

Neben der moralischen Unterstützung werde Russland die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen intensivieren, fügte er hinzu.

In diesem Jahr habe die Zahl der russischen Touristen in Griechenland die Eine-Million-Marke überschritten, sagte Lawrow.

Samaras äußerte seinerseits die Hoffnung darauf, dass die strategischen Beziehungen zwischen beiden Ländern fortgesetzt würden. Er betonte die Wichtigkeit einer Intensivierung des bilateralen Dialogs.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland