Der russische Außenminister: Verhandlungen zu iranischem Atomprogramm erfolgreich abgeschlossen

Die Verhandlungen zwischen den sechs internationalen Vermittlern (die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates und Deutschland) und dem Iran sind laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow zu Ende gegangen.

„Die sehr schweren und langwierigen Verhandlungen zum iranischen Atomprogramm sind zu Ende. Es wurde eine Vereinbarung getroffen, die die vieljährigen Kontakte krönt, bei denen es ein Auf und Ab gegeben hat", sagte Lawrow zu Journalisten.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland