Kiew verweigert dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow Einreise

Dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow ist am Donnerstag die Einreise in die Ukraine verweigert worden, teilt die „Ukrainskaja Prawda" mir.

Nemzow, Kovorsitzender der Partei RPR-Parnas, sei über die Einreiseverweigerung „direkt im Kiewer Flughafen" informiert worden, hieß es. Gründe für diesen Beschluss seien ihm nicht mitgeteilt worden.

RIA Novosti verfügt vorerst über keine Stellungnahme des Sicherheitsrates der Ukraine, der bevollmächtigt ist, die Einreise eines Ausländers zu verbieten.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland