Eiskunstlaufstar Pluschenko tritt in Sotschi im Einzel an

Der russische Eiskunstlauf-Superstar Jewgeni Pluschenko vertritt sein Heimatland nun doch auch im

Einzelwettbewerb bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Der 31-Jährige habe sich nach einem Test vor Kampfrichtern den einzigen russischen Startplatz für die Herren-Konkurrenz bei den heimischen Spielen gesichert, meldete die Agentur R-Sport am Dienstag unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten Mitarbeiter des Sportministeriums. Offiziell soll die Entscheidung erst an diesem Mittwoch bekanntgegeben werden.

Der immer wieder verletzte Olympiasieger von 2006 hatte auch wegen mehrerer Operationen um seine Einzelteilnahme in Sotschi bangen müssen. Zudem hatte Pluschenko an Weihnachten bei den russischen Meisterschaften unerwartet in der Kür gepatzt. Als Favorit auf den Startplatz galt seither der 18 Jahre alte Newcomer Maxim Kowtun. Pluschenko soll in Sotschi auch im Teamwettbewerb antretten.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands