Russin gewinnt Silber im Biathlon

Russin Olga Wiluchina ist auf Platz zwei im Biathlon-Sprint über siebeneinhalb Kilometer in Sotschi

gelandet. Sie traf alle Zielscheiben und legte die Strecke in 21 Minuten und 26 Sekunden zurück. Die slowakische Sportlerin Anastasya Kuzmina legte die Strecke um fast 20 Sekunden schneller zurück und holte Gold. Bronze ging an Wita Semerenko aus der Ukraine. Sie schaffte die Distanz in 21 Minuten und 28 Sekunden. 

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland