Sotschi 2014: Russischer Rennrodler gewinnt Silber

Russe Albert Demtschenko hat eine Silbermedaille im Rennrodeln beim Olympia in Sotschi

gewonnen. Der deutsche Sportler Felix Loch holte Gold, und Bronze ging an Italiener Armin Zöggeler. Das ist schon die vierte Medaille der russischen Nationalmannschaft beim Olympia. Zuvor am Sonntag eroberten die russischen Eiskunstläufer Gold im Mannschaftswettbewerb, Biathletin Olga Wiluchina gewann Silber im Sprint, Eisschnellläuferin Olga Graf holte Bronze im Wettbewerb über 3.000 Meter.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland