Export der Lada Niva nach Europa stieg im Jahr 2013 um ein Drittel

2013 stiegen die Exporte des Konzerns „AvtoVAZ" nach Europa um 29%. Wie aus dem Jahresbericht der Gesellschaft hervorgeht, entfällt der größte Teil des Exports ins Ausland nach wie vor auf den Wagen Lada Niva 4x4. 2013 begann „AvtoVAZ" auch, den in Russland als Verkaufsschlager

geführten PKW Lada Granta und den neuen Lada Kalina. Die Daten zu deren Verkäufen werden nicht näher beleuchtet.

Nach Expertenmeinung kann die Popularität des Lada Niva durch die Einzigartigkeit des Modells erklärt werden. „Das ist ein vollwertiger Offroader zu einem günstigen Preis, der in Deutschland 11.200 € kostet", sagte der Hauptredakteur des Magazins „Avto business review" Sergej Baranow gegenüber der Zeitung "Wedomosti". In Europa kann er z.B. von Jägern, Reisenden, oder von Menschen gekauft werden, die auf dem Land leben, fügt der Exekutivdirektor der Analyseagentur „Avtostat" Sergej Udalow hinzu.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland