Duma-Abgeordneter: Euro-Maidan – gut vorbereitete politische Operation

Der Euro-Maidan ist kein ziviler Protest, sondern eine gut vorbereitete politische Operation, erklärte der Leiter des Ausschusses der russischen Duma (Unterhaus des Parlaments) für Internationale

Angelegenheiten, Alexej Puschkow. Ihm zufolge könnte der dreimonatige zivile Protest, wie er in den westlichen Medien dargestellt wird, nicht durchhalten, wenn er nicht gut organisiert und im Voraus bezahlt sei. Puschkow stellte fest, dass der Maidan in vielen Regionen der Ukraine keine Unterstützer finde.

Heute sagte außerdem Russlands Außenminister Sergej Lawrow in einem Telefongespräch mit seinem deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier, Russland fordere die EU-Partner auf, ihre Kontakte mit der ukrainischen Opposition dazu zu verwenden, um sie zur Zusammenarbeit mit den Behörden des Landes anzuregen.

 

Dieser Beitrag erschien bei Stimme Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland