Visa und MasterCard stellen Kundendienst für Bank „Rossija“ ein

Die internationalen Zahlungssysteme Visa und MasterCard haben ihren Dienst für die Kunden der mit

US-Sanktionen belegten Bank Rossija ohne Vorankündigung eingestellt. Kartenzahlungen und - überweiseungen seien nicht eingeschränkt worden, betonte die Bank ihrerseits. An der Beseitigung des Problems werde intensiv gearbeitet.

Früher hatte die Bankführung bekanntgegeben, die Bank funktioniere planmäßig und werde alle seine Pflichten erfüllen sowie die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz ihrer Rechte treffen.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland