Russland erwägt einfachere Visaformalitäten für Touristen

Russlands Regierungschef Dmitri Medwedjew hat einen Gesetzesentwurf zur Vereinfachung der

Visaformalitäten für Ausländer der Staatsduma vorlegen lassen. Die Initiative sieht unter anderem eine geringere Anzahl der Dokumente zur Visabeantragung sowie eine längere Gültigkeitsdauer und höhere Multiplizität vor.

Die einfacheren Visaformalitäten sollen auch für Geschäftsleute sowie für die ausländischen Bürger gelten, die zur Entwicklung kultureller, wissenschaftstechnischer, öffentlich-politischer, sportlicher und jugendlicher Beziehungen beitragen.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland