PACE stimmt für Russlands Truppenabzug aus der Krim ab

Die Parlamentarische Versammlung des Europarats hat am Mittwoch für einen schnellstmöglichen

Abzug der russischen Truppen von der Krim abgestimmt. Grund dafür war die Aufhebung der Abkommen zur Schwarzmeerflotte, die 1997 zwischen Russland und der Ukraine verabschiedet worden waren.

„Angesichts der Aufhebung der Abkommen seitens Russlands fordert die Versammlung Russland auf, seine Truppen sofort aus der Krim abzuziehen“, steht in der Abänderung zur Resolution, die von der ukrainischen Delegation vorgeschlagen wurde. 140 PACE-Mitglieder stimmten für die Abänderung und 32 dagegen, neun enthielten sich der Stimme.


Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland