Moskau fordert von Kiew Erklärungen wegen Einreiseverbot

Moskau fordert von Kiew offizielle Erklärungen wegen der neuen Einschränkungen für

die Einreise für Russen und schließt Gegenmaßnahmen nicht aus, meldet das russische Außenamt.

Zuvor hatte der ukrainische Grenzdienst die Einreise für Russen im Alter von 16 bis 60 Jahren beschränkt. Die Einschränkung gilt auch für Einwohner der Krim. Zusätzliche Kontrollmaßnahmen werden auch für Frauen im Alter von 20 bis 35 Jahren von der Krim und aus Sewastopol eingeführt.

Die diesen Kriterien entsprechenden Personen dürfen nicht in die Ukraine einreisen, es sei denn, sie bekommen eine Sondergenehmigung an der Grenze.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands