Der Billigflieger „Dobrolet“ beginnt mit dem Ticketverkauf

Das Billigflieger-Projekt von „Aeroflot“ unter dem Namen „Dobrolet“ begann den Ticketverkauf am 26. Mai. Die Tickets der einzigen Strecke der Gesellschaft „Moskau-Simferopol“ sind bereits bis Mitte

Juni ausverkauft.

Wie das Oberhaupt von „Aeroflot“ Witalij Saweljew sagt, werden täglich zwei Flüge von „Dobrolet“ insgesamt vier Flüge tätigen. Der Mindestpreis für die Tickets inklusive der Abgaben in eine Richtung wird 979,5 Rubel betragen, höchstens aber 3499 Rubel.

Neue Flüge im Netz des „Dobrolet“ werden aufgenommen, sobald sich der Flugzeugpark um neue Maschinen erweitert. Heute hat „Dobrolet“ zwei Boeing 737-800 mit je 189 Sitzen, sowie eine Sukhoi SuperJet-100 in seinem Park. Der aktive Betrieb des Netzes wird gegen Herbst oder Winter aufgenommen.

 

Nach Materialien von Wzgljad, RusNovosti und Wedomosti

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland