T-Shirts mit Putin-Abbildungen werden in Moskau verkauft

Quelle: Offizielle Webseite von AnyaVanya

Die T-Shirt-Kollektion mit den Abbildungen des Präsidenten wurde durch die Jugendlichenmarke "Anyavanya" entwickelt. So reagierten die Designer auf die letzten wichtigen Ereignisse auf der Weltarena unter Beteiligung Russlands. Darunter auch der Triumph der russischen Nationalmannschaft bei der Olympiade in Sotschi, der Sieg der Nationalmannschaft bei Paralympia, die Krim-Eingliederung und der Sieg auf der Hockey-Weltmeisterschaft, berichtet Wzglyad.

Insgesamt hat die Kollektion 15 T-Shirts mit 15 verschiedenen Aufdrucken und Slogans. Unter ihnen auch „Nas ne dogonjat“ (russ.: „Sie werden uns nicht kriegen“) nach dem Titel der Gruppe TaTu, zu dem die russische olympische Mannschaft bei der Eröffnungszeremonie ins Feld ging, und „Samyj weschliwyj is ljudej“ (russ.: „Der höflichste aller Menschen“). Als „höfliche Menschen“ wurden von Krim-Bewohnern die Soldaten bezeichnet, die im Vorfeld des Referendums auf die Halbinsel ausgesetzt wurden.

Die Kleidung mit dem modischen Aufdruck wird im GUM 3 Tage lang verkauft werden, vom 11. bis zum 13. Juni.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland