Russland übergibt EU Angaben über Boeing-Katastrophe

Russland hat der EU alle Angaben des Verteidigungsministeriums über den Absturz der malaysischen Boeing in der Ukraine überreicht, erklärte der ständige Vertreter Russlands bei der EU, Wladimir Tschischow.

„Sobald wir die Dokumente in Russisch und Englisch vorliegen hatten, haben wir sie allen daran interessierten Personen übergeben“, sagte er gegenüber russischen Journalisten in Brüssel.

Tschischow fügte hinzu, Russland hoffe, dass die Ermittlung der Boeing-Katastrophe in der Ukraine objektiv und unabhängig sein werde, wie es in der Resolution des UN-Sicherheitsrates vermerkt ist.

Er warnte die europäischen Politiker vor voreiligen Schlüssen über Ursachen und Umstände der Tragödie.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland