St. Petersburger Eremitage wurde zum besten Museum Europas gekürt

Foto: Alamy/Legion Media

Gemäß dem Ranking des größten internationalen Reiseportals „TripAdvisor" ist das Staatliche Museum „Eremitage" zum besten europäischen Museum 2014 gekürt worden und überholte damit die Akademie der Schönen Künste von Florenz und das Pariser Musée d'Orsay. Im Weltranking der Museen fand sich die Eremitage auf dem dritten Platz.

„Alle Schönheiten der Welt an einem Ort versammelt, was Ihrem Bewusstsein die Möglichkeit gibt, sich auf eine Reise in jedes Land und jede Epoche zu begeben", so charakterisiere ein Nutzer des Portals das Museum. Heute gibt es in den 350 Sälen des Museums ca. 3 Millionen Kunstwerke, von der Steinzeit bis in unsere Zeit.

Auf dem zweiten Platz des Rankings der europäischen Museen befindet sich die Akademie der Schönen Künste Florenz, auf dem dritten – das Musée d'Orsay in Paris.

Im Weltranking des Touristenservices TripAdvisor steht die Sehenswürdigkeit von St. Petersburg auf dem dritten Platz hinter dem Art Institute of Chicago und dem National Museum of Anthropology

in Mexico City. Wie die Direktorin für Gesellschaftsarbeit am Art Institute of Chicago Rebecca Boldwin sagte, wurde die Nachricht über das Weltranking zu einer Überraschung für das Museum. Im letzten Jahr stand die Eremitage auf dem ersten Listenplatz.

In der publizierten Liste der besten russischen Museen steht auf dem zweiten Platz nach der Eremitage die Tretjakow-Galerie und auf dem dritten die Rüstkammer des Moskauer Kremls.

Bei der Ranking-Erstellung wird eine Analyse der Bewertungen von Reisenden zu Museen in verschiedenen Weltteilen betrieben, welche auf der TripAdvisor-Seite innerhalb eines Jahres publiziert wurden. Das Internetportal selbst stellt eine Gemeinschaft von Touristen dar, die monatlich über 60 Mio. neue Nutzer anlockt und über 150 Mio. Bewertungen und Kommentare enthält. Unterabteilungen des TripAdvisor gibt es für 30 Länder.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Kommersant

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland