RBTH nun auch in Luxemburg

Am heutigen Freitag erscheint die erste Ausgabe des internationalen Medien-Projektes Russia Beyond The Headlines (RBTH) in Luxemburg. Partner für die monatliche Zeitungsbeilage in deutscher Sprache ist die renommierte Tageszeitung „Tageblatt“.

Die Auflage von „Tageblatt“, das zum Verlagshaus Editpress gehört und 1913 gegründet wurde, liegt bei 20 000 Exemplaren. Die Zeitungsbeilage von RBTH vom 28. November umfasst acht Seiten. Sie soll künftig zehnmal pro Jahr erscheinen.

Zu den Themen der ersten Ausgabe von RBTH in Luxemburg gehört das 250-jährige Jubiläum der weltberühmten Gemäldegalerie Eremitage in Sankt Petersburg, eine Nachlese zum Treffen der G20 in Australien, die Konsequenzen des fallenden Erdölpreises sowie der Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland für die Wirtschaft des Landes. Die Zusammenarbeit mit RBTH kam auf Initiative von „Tageblatt“ zustande.

Das E-Paper der ersten Ausgabe können Sie hier herunterladen.