Heute startet der weltweite Verkauf des YotaPhone2

Am 3. Dezember starten in 19 Ländern die Online-Verkäufe des neuen russischen Smartphones YotaPhone2. Die offizielle Präsentation für den globalen Markt wird heute in London stattfinden. Vorbestellungen des Telefons wurden während der letzten Wochen entgegengenommen. Bisher sind Frankreich, Italien, Großbritannien, Deutschland, Indien und die VAE sowie andere auf der Liste.

Die Besonderheit des neuen Geräts sind die zwei Bildschirme. Der Hauptbildschirm ist der für Smartphones standardmäßige 5-Zoll-Bildschirm AMOLED. Der zweite Bildschirm ist ein 4,7“-E-Ink-Display. Diesen kann man verwenden, um mit der Batterie des Geräts zu sparen.

Wie der Geschäftsführer der herstellenden Firma Wladislaw Martynow es sagt, kann YotaPhone2 bis zu fünf Tage im Lesemodus durchhalten. Im Energiesparmodus YotaEnergy funktioniert das Smartphone zwei Tage lang. In diesem Modus kann man auf die Grundfunktionen des Telefons zugreifen, Anrufe tätigen, auf SMS antworten und die E-Mails lesen.

„Wir hoffen aufrichtig, dass YotaPhone2 einen neuen Trend auf dem Markt der Smartphones schafft“, sagte Martynow. Er sagt, die Gesellschaft hoffe, eine neue Kategorie von Geräten zu schaffen und bereit ist, das Konzept eines Smartphones mit zwei Bildschirmen für andere Entwickler zu lizenzieren.

Das Telefon wird man auf der offiziellen Seite der Gesellschaft erwerben. Nach vorläufigen Angaben wird der Preis für den europäischen Markt 495 Euro betragen. Doch der genaue Preis wird heute während der Präsentation bekanntgegeben.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland