Russischer Klon von iPhone 6 kommt auf den Markt

teXet iX-maxi  von Alcatel sieht iPhone6 ähnlich und kostet deutlich weniger: nur 158 Euro. Quelle: Pressebild

Mitte Februar kommt der neue russische Smartphone in den Handel.  teXet iX-maxi  von Alcatel sieht  iPhone6 ähnlich und kostet  deutlich weniger: nur $179 (158 Euro). Der russische Hersteller befürchte keine Anklage von Apple, sagt Alexej Rjasanzew, Leiter  von "Mobilgeräte und Smartphones" von Alcatel. Die meisten modernen Smartphones ähneln sich sowieso, auch in ihren Funktionen, so Rjasanzew. 

"Unser Hauptziel war, ein Design im Sinne von Apple für diejenigen zu entwickeln, die iOS nicht gerne nutzen. Das ist bereits das dritte Modell in der Reihe von Alcatel-Smartphones und wenn wir uns die Verkaufszahlen anschauen, hat es seine Zielgruppe schon erreicht", sagt er. Was die möglichen Anklagen betrifft,  so hat unser Smartphone gleich viele Unterschiede und Ähnlichkeiten mit der Produktion von Apple. teXet iX-maxi z. B. verfügt zwar über genauso großen Bildschirm mit 6 - 4, 7 Zoll, hat aber eine viel niedrigere Auflösung von 960 x 540 Pixel (im Vergleich zu iPhone mit 1334x750 oder 1920x1080 Pixel).