Raumschiff Progress stürzt am 8. Mai auf die Erde

Das defekte Raumschiff Progress, dessen Start am 28. April 2015 erfolgte, wird am 8. Mai die Erdumlaufbahn verlassen, besagt der Pressebericht von Roskosmos. Das Raumschiff wird vollständig in der Erdatmosphäre verglühen und nur kleine Fragmente des Gerüsts werden die Erdoberfläche

erreichen können. Der Weltraumfrachter „Progress M-27M" wurde am 28. April 2015 gestartet. Es sollte an der Internationalen Weltraumstation ISS andocken. Doch fast gleich nach dem Erreichen der Erdumlaufbahn hörte das Raumschiff an, telemetrische Daten an das Flugleitungszentrum zu übermitteln.

Progress sollte 500 kg Treibstoff, 50 kg Luft, 420 kg Wasser, Sauerstoff in Flaschen, Geräte und Material für wissenschaftliche Studien und auch Verschleißmaterial für die Lebenssicherungs- und Regenerationssysteme an die ISS bringen. Aufgrund des Verlusts des Schiffes wird es der Besatzung der ISS empfohlen, die Ressourcen nun zu sparen.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland