Pudel-Strudel: Gaumenfreuden für Vierbeiner à la Lazarev

Pressebild
Russischer Popstar verwöhnt Haustiere in eigener Konditorei.

Für die Musikkunst ist er Feuer und Flamme. Aber wussten Sie, dass der russische ESC-Hoffnungsträger Sergej Lazarev auch ein Herz für Tiere hat? Im Februar letzten Jahres hat der russische Pop-Star eine Hunde- und Katzen-Konditorei in Moskau aufgemacht.

Die Idee sei ihm vor drei Jahren auf der Silvesterfeier mit der Familie gekommen: „Nach unserer Tradition standen wir im Kreis, freuten uns und beschenkten uns gegenseitig. Daneben saß aber mein trauriger Hund, der nicht verstand, warum alle etwas bekommen und er nicht. Da dachte ich, dass es toll wäre, ihn mit einer leckeren Torte zu erfreuen“, sagt Lazarev.

Die Konditorei bietet beispielsweise eine Hühnchen-Torte mit etwas Möhre und einem Schuss Buttermilch für die Katzen. Hunde werden mit Maismehl-Muffins mit Fleischfühlung, Torten aus Hühnerleber oder mit Zuckerknochen verwöhnt. Kostenpunkt: Bescheiden 800 bis 2000 Rubel, umgerechnet zehn bis 27 Euro. 

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland