Internationales Kulturforum lädt erneut zum Austausch ein

Kulturschaffende aus aller Welt kommen dafür in Sankt Petersburg zusammen.

Vom 1. bis 3. Dezember findet in der "nördlichen Hauptstadt" Russlands bereits zum fünften Mal das Sankt Petersburger Internationale Kulturforum statt. Mehr als 275 Veranstaltungen an 92 Orten werden im Rahmen des Forums durchgeführt, darunter zahlreiche Konferenzen, Gesprächsrunden, Podiumsdiskussionen und Sitzungen.

Das Forum ist in diesem Jahr dem Andenken an Sergej Prokofjew sowie dem 25. Jahrestag der Bildung der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) gewidmet. Außerdem markiert die Veranstaltungsreihe das Ende des Jahres des russischen Films. Unter Teilnahme von Experten aus Russland und dem Ausland werden diverse Fragen diskutiert: vom Schutz des historischen und kulturellen Erbes über die Intensivierung der internationalen humanitären Zusammenarbeit bis zur Entwicklung der modernen Kunst, Architektur, des Museumswesen, der Bildung und des Tourismus.

Bei den Business-Veranstaltungen im Russischen Ethnographischen Museum werden voraussichtlich über 60 überregionale und internationale kulturbezogene Abkommen unterzeichnet, darunter auch Abkommen mit ausländischen Kultur- und Tourismusministerien. Rund 1 000 Gäste nehmen an den in verschiedenen Formaten durchgeführten Business-Veranstaltungen teil: Roundtables, Podiumsdiskussionen, Zeremonien zur Abkommensunterzeichnung und Fachbesprechungen.

Das Forum wird mehrere weltberühmte Künstler und Kulturschaffende empfangen. Darunter sind Ralph Fiennes (Schauspieler, Großbritannien), Jurij Grigorowitsch (Choreograph, Russland), Marie-Sol de La Tour d'Auvergne (Ehrendirektor der Gesellschaft zum Schutz des französischen Kulturerbes, Frankreich), Jérôme Thomas (Jongleur, Frankreich), Waleri Gergijew (Dirigent, Intendant und Generaldirektor des Mariinski-Theaters, Russland), Daniel Pollack (Pianist, USA), Mark Braddell (Sales Vice President, Sony Pictures Releasing, USA), Éric Serra (Komponist, Frankreich), Gabriel Prokofjew (Komponist und DJ, Enkel von Sergej Prokofjew, Großbritannien), Martin Roth (ehem. Direktor des Victoria and Albert Museums, Großbritannien) und Dareschan Omirbajew (Kinoregisseur, Kasachstan).

 

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland