Russisches Unternehmen präsentiert orthodoxes Smartphone

Press Photo
Dieses Angebot sorgt schon jetzt für Furore: Ein russisches Unternehmen bringt ein orthodoxes Smartphone auf den Markt. Eine mit Diamanten verzierte Sonderausführung soll auch besonders kaufkräftige Kunden locken.

Das Unternehmen Gresso, russischer Hersteller von Luxus-Smartphones und Accessoires, bringt eine limitierte Serie handgemachter orthodoxer Smartphones auf den Markt. Anlass ist das Jubiläum der Taufe Jesu und auch die Anzahl der Exemplare ist symbolträchtig: 988, das Jahr der Taufe der Rus.

Hülle und Tastatur des orthodoxen Smartphones sind mit Blattgold belegt. Auf der Rückseite befindet sich zudem eine Gravur mit orthodoxen Ornamenten, einem Kreuz und dem Ausspruch „Erbarme und rette“. „Alle Bestandteile sind sehr sorgfältig und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet“, heißt es in der offiziellen Beschreibung.

Der Preis beträgt 380 000 Rubel, also rund 6 000 Euro. Für eine mit Diamanten verzierte Version müssen jedoch 1,5 Millionen Rubel, beinahe 24 000 Euro, bezahlt werden. Diese Sonderausführung soll es allerdings nur 33 Mal geben.

Das orthodoxe Smartphone verfügt über 32 Gigabyte Speicherplatz und ist mit einer drei Megapixel starken Kamera und zwei Sim-Karten-Slots ausgestattet.

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.