Putin, Bären, U-Bahn: Wovon träumen Russen?

Die russische Suchmaschine Yandex hat Millionen Anfragen ausgewertet.

Die russische Suchmaschine Yandex hat Millionen Anfragen ausgewertet.

Getty Images
Viele Russen suchen nach einer Deutung ihrer Träume – und tun das häufig auf Yandex. Die russische Suchmaschine hat die Anfragen ihrer Nutzer nun analysiert und das Ergebnis vorgestellt.

Eine Studie der russischen Suchmaschine Yandex zeigt, wovon die Russen am häufigsten träumen. Dazu wertete die populärste Suchmaschine in Russland die Anfragen ihrer Nutzer zwischen dem 1. September 2016 und 28. Februar 2017 aus. Jede Woche gebe es mehr als 500 000 Suchanfragen zu diesem Thema, schreibt Yandex in seiner Studie.

„Frauen und Männer träumen unterschiedlich“, wird als wichtigstes Ergebnis in der Studie festgehalten. „In den Träumen von Frauen kommen oft ein Mensch, ein Kind, eine Schwangerschaft, ein Fisch oder ein junger Mann vor. Männer träumen eher von Schlangen, Fischen, Menschen, Frauen oder Zähnen“, heißt es in der Studie. Frauen würden zehnmal häufiger nach einer Deutung ihrer Träume suchen als Männer.

Bei etwa zwei Prozent aller Suchanfragen geht es um Fische oder Schlangen. Genauso oft träumen Russen aber offenbar auch von Hunden, Katzen und Ratten. Die häufigste Farbe im Traum ist Weiß und das am häufigsten vorkommende Körperglied ist der Arm. Für gewöhnlich wird in Träumen gestorben.

Wer träumt von Putin?

Die Häufigkeit dieser Ergebnisse hängt der Studie zufolge nicht von der geografischen Lage ab. Und doch gibt es Unterschiede: Träumen die Menschen in den Verwaltungsgebieten Magadan und Sachalin sowie auf der Halbinsel Kamtschatka offenbar am häufigsten von Bären, so sehen die Menschen in Inguschetien in ihren Träumen vor allem Häuser, Rosen, Pferde oder Bettlaken. 

Entsprechend urban geht es in den Träumen der Großstädter zu. Die Moskowiter träumen von der Metro, der S-Bahn und der Heiligen Matrona. In Sankt Petersburg spielen ebenfalls die U-Bahn, aber auch Heidelbeeren und Preiselbeeren eine große Rolle in den Träumen der Einwohner. In der Region Krasnodar träumen die Menschen von Krebsen und Walnüssen, im Verwaltungsgebiet Tscheljabinsk von Meteoriten und in Nowosibirsk von Drachen und der Erdbeersorte „Wiktorija“.

Übrigens gibt es nur eine reale Person, die immer wieder in den Träumen der Russen auftaucht: Wladimir Putin. Vor allem in Tschetschenien scheint der russische Präsident die Träume zu beherrschen. Die Tschetschenen träumen darüber hinaus auch von Augen, Hochzeiten und Handys. Die häufigste Suchanfrage in dieser Region aber lautet: „Wieso träume ich von zwei SMS und einem verpassten Anruf?“