Die besten Weihnachtsgeschenke aus Russland

Shutterstock/Legion Media
Die richtigen Weihnachtsgeschenke zu kaufen ist jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung. Wer sich in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen möchte, kann sich von RBTH inspirieren lassen. Wir stellen einige der besten Weihnachtsgeschenke aus Russland vor.

1. Das kaiserliche Porzellan

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Die Kaiserliche Porzellanmanufaktur wurde 1744 von Zarin Elisabeth I. in Sankt Petersburg gegründet. Seitdem produziert sie Porzellanstücke und setzt dabei nicht nur alte, bewährte Technologien ein, sondern entwickelt ihre Produktionsverfahren immer weiter. Ob Sie sich für die neue Silvesterkollektion „Rot“ oder für das Markenzeichen der Manufaktur – das Geschirr mit Koboldnetz – entscheiden: Sie werden ein Meisterstück einer legendären russischen Marke verschenken. 

2. Tabani-Socken

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Die Socken der Firma Tabani sind nicht nur stilvoll, sondern auch qualitativ hochwertig und handgefertigt aus reiner Wolle. Tabani steht vor allem für ein soziales Projekt, das Senioren unterstützt. Die Socken mit schönen Mustern werden von älteren Frauen aus der Republik Udmurtien gestrickt: So fühlen sich diese gebraucht und können sich etwas dazuverdienen. Jedes Paar Socken ist einzigartig und kostet nicht mehr als 20 Euro.

3. Die Uhr „Raketa“

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Das berühmte Uhrenwerk belieferte früher die gesamte Sowjetunion. 2009 kaufte der Franzose Jacques von Polier die Marke und begann eine Modernisierung der Produktion. Die Uhrenmanufaktur „Raketa“ gehört derzeit zu den wenigen Uhrenherstellern weltweit, die den gesamten Produktionszyklus in eigener Hand halten, inklusive der Spiralmontage und der Produktion der Unruhe. Zudem bringt die Marke ständig neue Modelle auf den Markt.

4. Körper- und Schönheitspflege „Pure Love“

Foto: PressebildFoto: Pressebild

In Russland boomt derzeit der Markt für organische Kosmetik. Während sich russische „Mass-Market-Brands“ wie Natura Siberica in Europa ziemlich gut verkaufen lassen, können auch andere Premiummarken durchaus interessant sein. Die Marke „Pure Love“ produziert Naturkosmetik, die auf den Prinzipien der Korneotherapie basiert und so die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut aktiviert. Sie ist bei Bewohnerinnen der russischen Hauptstadt und den Chefredakteuren der Beauty-Zeitschriften beliebt. Für die Herstellung werden Naturkomponenten wie ätherische Öle und pflanzliche Extrakte verwendet. Alle Produkte müssen lediglich kühl aufbewahrt und innerhalb von sechs Monaten verbraucht werden.  

5. Belewer Zephyr (Schaumküsse)

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Die handgemachten Zephyr und Pastila werden in der Stadt Belew, 290 Kilometer südlich von Moskau, mit traditionellen Methoden produziert. Künstliche Zusatzstoffe finden sich in ihnen nicht. Belewer Zephyr hat einen sehr zarten, feinen und ausgewogenen Geschmack. Diese Süßigkeit kann man leider nicht bestellen, also muss man dafür nach Russland fliegen.  

6. Filzstiefel „Foma“

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Diese Filzstiefel werden von der Marke „Foma“ in einem Werk in Magnitogorsk, 1 700 Kilometer westlich von Moskau, als eine moderne Version der bekannten Schuhe aus Russland produziert. Die Stiefel aus Naturfilz haben eine rutschfeste Gummisohle, sind mit Pelz gefüttert und entsprechen allen orthopädischen Vorschriften. Sie wärmen auch noch bei -40 Grad Celsius.

7. Pullover „Rosol“

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Der „Rosol“ ist ein Hochkragenpulli aus weicher Merinowolle. Auf ihm sind witzige Hirsche abgebildet, die mit altslawischen Vorbildern ähnelnden Ornamenten geschmückt sind. Insbesondere bei russischen Rockstars sind die Pullover beliebt. Es gibt sowohl Männer- als auch Frauenausfertigungen.

8. Das Spielzeug „Schuscha“

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Dieses Spielzeug ist ein Meisterstück des russischen Designs. Schuscha wurde von Designerin Anastasija Schtscherbakowa und Architekt Wasily Perfiljew entworfen. Es ist bewusst minimalistisch gestaltet und an die russische Avantgarde der 1920er-Jahre angelehnt.

9. Sonnenbrille „Woodsun“

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Für die, die keine warmen Geschenke aus Russland brauchen, hat das Land auch etwas anderes zu bieten: Sonnenbrillen aus Holz. Dieses Geschenk ist einzigartig und qualitativ hochwertig. Zu seinen Fans auf der ganzen Welt gehören Modell Elena Perminowa und Fashion-Bloggerin Sophie Walkers.

10. Seidentuch von AES+F

Foto: PressebildFoto: Pressebild

Das perfekte Tuch für alle Kunstfans wurde von der russischen Artgruppe AES+F kreiert. Deren Kunstwerke werden in Galerien auf der ganzen Welt ausgestellt. Als Hauptmotiv für die Tücher dient das bekannte „Islamische Projekt“ der Gruppe, in dem sie eine Reihe von Städteportraits malten und dabei gewisse Elemente islamischer Kultur verwendeten. Sie sind in der Größe 140 х 140 Zentimeter erhältlich.

Die zwölf beliebtesten Süßigkeiten in Russland

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland