Survival Guide: So sind Sie für einen Besuch der Fußball-WM 2018 gewappnet

Peter Kovalev/TASS
Sind Sie schon im WM-Fieber? Wir auch! Deshalb wollen wir sicherstellen, dass Sie auf alle Fragen rund um Ihre Reise zur Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland vorbereitet sind. Wie reise ich an? Wo kaufe ich Tickets? Was gilt es zu beachten? Russia Beyond klärt auf.

Die Einreise nach Russland

Brauche ich ein Visum?

Ein Visum könnte nötig sein, wenn Sie Russland während der Weltmeisterschaft bereisen wollen, aber kein Fußballspiel anschauen. Für reguläre Besucher gelten die standardisierten Visabestimmungen. Diese können Sie für Bürger Ihres Landes auf dieser Website vor der Flugbuchung einsehen.

Wenn Sie Russland aber für ein Spiel der Weltmeisterschaft besuchen, benötigen Sie kein Visum. Für die Einreise genügen eine Eintrittskarte sowie die personalisierte „Fan ID“ (weitere Infos dazu finden Sie untenstehend).

Wenn Sie ein für das Turnier akkreditierter Journalist sind oder Sie in irgendeiner Form in die Vorbereitungen der Veranstaltung eingebunden sind, dürfen Sie das Land in den fünf Monaten vor Beginn der Eröffnungsfeier mehrfach und ohne Visum bereisen. Stellen Sie aber bitte sicher, dass diese Regelung in Ihrem Fall wirklich zutrifft.

Die „Fan ID“

Was ist das?

Die „Fan ID“ ist eine personalisierte Besucherkarte, die von den russischen Behörden eingeführt wurde, um Fußballfans aus aller Welt eine besondere Weltmeisterschaftserfahrung zu ermöglichen.

Brauche ich eine solche Karte?

Ja, denn jeder Gast, der mindestens ein Spiel besucht, muss sich diese verpflichtend vorher ausstellen lassen. Dies gilt auch für Kinder, russische Staatsbürger und sogar Anwohner. Pro Person wird eine Karte ausgegeben, die für alle Spiele genutzt werden kann. Mit der „Fan ID“ sind Sie dann auch berechtigt, ohne Visum ins Land einzureisen.

Wo erhalte ich meine „Fan ID“?

Um Ihre persönliche „Fan ID“ zu beantragen, müssen Sie lediglich die Website fan-id.ru besuchen und den Anweisungen folgen. Wenn Sie sich bereits in Russland befinden, können Sie diese auch in einem der Registrationszentren erhalten. Diese werden bald in allen russischen WM-Städten eröffnet. Stellen Sie zudem sicher, dass Sie Ihre „Fan ID“ und Ihre Eintrittskarten zu jedem Spiel mitbringen, dass Sie besuchen möchten. Wichtig ist zudem: Eine „Fan ID“ erhalten Sie nur, wenn Sie bereits eine Eintrittskarte besitzen. Beantragen Sie die Karte also erst, nachdem Sie Ihre Tickets erworben haben.  

Der Antrag wird innerhalb von 72 Stunden bearbeitet und die „Fan ID“ wird Ihnen postalisch zugesandt. Wir empfehlen jedoch, die Karte so früh wie möglich zu bestellen, da die russische Post ein wenig länger brauchen könnte, als Sie sich das vorstellen. Alternativ können Sie Ihre „Fan ID“ auch vor Ort in Russland abholen. Wie Sie ohne die Karte ins Land einreisen wollen, können wir Ihnen aber leider auch nicht erklären.

Eintrittskarten

Wo kann ich Karten kaufen?

Karten stehen ab dem 1. Dezember 2017 zum Verkauf bereit.

An diesem Tag können Sie die Website der Fifa besuchen und Ihre Eintrittskarten im Ticketbereich online erwerben.

Wie kann ich Karten kaufen?

Um eine Eintrittskarte zu kaufen, müssen Sie sich zunächst auf der Fifa-Website registrieren. Dann können Sie Ihre Bewerbung für die gewünschten Spiele einreichen. Jede Karte ist personalisiert und kann nur ausgegeben werden, wenn Sie Ihre persönlichen Informationen hinterlegen. Gekaufte Karten können Ihnen per Post zugesandt werden.

Bezahlen können Sie mit Ihrer Kreditkarte, per Banküberweisung oder, wenn Sie sich schon in Russland befinden, in bar.

Wie viele Karten kann ich zeitgleich kaufen?

Jeder Fan darf eine oder auch mehrere Eintrittskarten für jedes Spiel erwerben. Wenn Sie die Buchung vornehmen, brauchen Sie aber die persönlichen Informationen aller Mitreisenden, um die Tickets bestellen zu können.

Neben individualisierten Tickets für bestimmte Spiele können Sie sich auch um teamspezifische oder stadionspezifische Ticketserien bewerben.

Geschäftskunden können Ticketpakete über die Spezialsektion der Fifa-Website bestellen. 

Gibt es verschiedene Ticket-Kategorien?

Ja, insgesamt gibt es vier solcher Kategorien. Eintrittskarten der ersten Kategorie gelten für die besten Sitzplätze, kosten aber auch am meisten. Zwischen 175 und 920 Euro werden pro Karte fällig. Die Kategorien 2 und 3 gelten für normale Sitzplätze in den anderen Bereichen des Stadions und kosten zwischen 88 und 596 Euro pro Ticket. Kategorie 4 umfasst reduzierte Karten, die allerdings nur für Menschen mit Wohnsitz in Russland zu erwerben sind. Diese kosten dann zwischen 17 und 100 Euro.

Gibt es spezielle Eintrittskarten für Menschen mit Behinderung?

Ja, für Menschen mit Behinderungen, Rollstuhlfahrer, Besucher, die einen Blindenhund mitführen, und auch Besucher mit hohem Übergewicht werden spezielle Tickets angeboten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einschränkung beim Ticketkauf angeben und ein Dokument, das diese Einschränkung bestätigt, griffbereit zur Hand haben. Erfolgreichen Bewerbern für ein Spezialticket wird dann eine weitere Eintrittskarte für eine Begleitperson angeboten.

Reisen

Wo finden die Spiele statt?

Elf russische Städte fungieren als Austragungsorte. Sie alle liegen im westlichen Teil Russlands: Moskau, Sankt Petersburg, Sotschi, Kasan, Kaliningrad, Jekaterinburg, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk und Wolgograd.

Werfen Sie einen Blick auf diesen schicken Terminkalender der Weltmeisterschaft! Auch wenn es noch zu früh ist, zu sagen, wer gegen wen spielt, so können Sie zumindest schon mal sehen, welche Stadt welches Spiel austragen wird. Eins aber steht bereits fest: Die Mannschaft Russlands wird die Weltmeisterschaft am 14. Juni 2018 im Luschniki-Stadion eröffnen.

Wie komme ich mit Flugzeug, Zug und Bus in die Austragungsorte?

Schauen Sie mal auf dieser Website vorbei, um detaillierte Anweisungen für die Anreise nach Moskau, Sankt Petersburg, Sotschi und Kasan zu erhalten.

Generell gilt: Vermeiden Sie Taxis direkt am Flughafen. Einige Taxifahrer fordern unverschämte Preise und andere sind schlicht mehr darum bemüht, mit ihren Fahrkünsten zu protzen. Nutzen Sie stattdessen Busse, Shuttles und die komfortablen Expresszüge. All diese Transportmittel bringen Sie schneller und viel günstiger ins Stadtzentrum.

Falls Züge in Ihrem Fall nicht in Frage kommen, dann stehen Uber und das russische Pendant Yandex Taxi in den meisten russischen Städten bereit.

Wie reise ich zwischen den Austragungsorten?

Um von einem Austragungsort zum anderen zu gelangen, können Sie einen Flug buchen oder auf Zug und Bus setzen. Zugtickets können Sie auf der Website Tutu.ru , die auch auf Englisch angeboten wird, buchen: Geben Sie Ihre Route und das Reisedatum ein und wählen Sie dann einen Zug aus, der Ihrem Reiseplan und dem gewünschten Komfort entspricht. Sie können direkt online bezahlen und sind zur Abfahrt bereit. Vergessen Sie aber nicht, Ihre Zugtickets auszudrucken und Ihren Reisepass mit zum Bahnhof zu bringen. Vermeiden Sie allerdings eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn! Sie würden alle Spiele verpassen, während Sie unterwegs sind.

Wenn Ihnen die Romantik einer Zugfahrt nicht zusagt, können Sie auf vielen Vergleichsseiten im Internet auch innerrussische Flüge buchen. Im Gegensatz zum Zug reicht dort oft auch ein elektronisches Ticket, zum Beispiel auf dem Handy. Zur Sicherheit sollten Sie dennoch eine ausgedruckte Version mit sich führen.

Wenn Sie den Vergleichsseiten im Internet nicht trauen, können Sie auch direkt bei russischen Fluglinien buchen. Zur Auswahl stehen Aeroflot, Rossiya, S7, Aurora und die berühmte Billigairline Pobeda. Bedenken Sie aber, dass es auf Flügen von Pobeda keine Mahlzeiten gibt und dass Beschränkungen beim Gepäck vorliegen.

Wenn Sie sich für eine Busfahrt gewappnet sehen, dann besuchen Sie die Website Busfor oder die Bussektion bei Tutu.ru. Die Fahrt wird Sie in die Schönheit der russischen Weite entführen. Stellen Sie sich aber bitte darauf ein, dass der eine oder andere Stau Ihre Fahrt deutlich verlängern könnte.  

Zudem gilt: Kaufen Sie Ihre Tickets so früh wie möglich, um Schnäppchenpreise zu erhaschen. Jede Reise im russischen Mutterland sollte schon im Voraus gut geplant sein!

>>>Russische Vuvuzela: Das Fan-Instrument der WM 2018 steht fest

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen