Leichtathletik-WM: Russlands Mannschaft erfolglos

AP
Russlands Leichtathletin Darja Klischina landet während des Weitsprung-Wettbewerbs unsanft in der Sandgrube.

27. August 2015. Russlands Leichtathletin Darja Klischina landet während des Weitsprung-Wettbewerbs der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking unsanft in der Sandgrube. Russlands Sportler  blieben in China bislang hinter den eigenen Erwartungen zurück. Lediglich eine Silbermedaille von Denis Kudrjawzew im 400-Meter-Hürdenlauf steht zu Buche.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland