Vier Monate nach der Katastrophe

Angehörige und Freunde der Opfer der Flugzeugkatastrophe in Ägypten während einer Trauerfeier in der Peter-und-Paul-Festung in Sankt Petersburg. Am 31. Oktober 2015 war ein Airbus der Fluggesellschaft Kogalymavia infolge eines Terroranschlags über der Sinai-Halbinsel abgestürzt. Alle 224 Menschen an Bord kamen ums Leben.

Angehörige und Freunde der Opfer der Flugzeugkatastrophe in Ägypten während einer Trauerfeier in der Peter-und-Paul-Festung in Sankt Petersburg. Am 31. Oktober 2015 war ein Airbus der Fluggesellschaft Kogalymavia infolge eines Terroranschlags über der Sinai-Halbinsel abgestürzt. Alle 224 Menschen an Bord kamen ums Leben.

Anatolij Medwed/RG
Angehörige und Freunde der Opfer der Flugzeugkatastrophe in Ägypten während einer Trauerfeier in der Peter-und-Paul-Festung in Sankt Petersburg. Am 31. Oktober 2015 war ein Airbus der Fluggesellschaft Kogalymavia infolge eines Terroranschlags über der Sinai-Halbinsel abgestürzt. Alle 224 Menschen an Bord kamen ums Leben.