Zwölf vergessene sowjetische Konzeptwagen

Gaz-Torpedo. Noch ein anderes Sportkonzeptauto sowjetischer Flugzeugkonstrukteure. Mit dem Vorhaben, ein neues Fahrzeug zu entwickeln, entwarfen Luftfahrtingenieure 1951 eine von Grund auf neue Karosserie. Die Konstrukteure verwendeten dieselben Materialien (Duralumin und Aluminium), die auch im Flugzeugbau eingesetzt werden. Smolin baute eine tränenförmige stromlinienförmige Karosserie mit 6,3, m Länge, 2,07 m Breite und 1,2 m Höhe. Das Fahrzeug hat ein Gesamtgewicht von 1.100 kg. Leider zeichnete das Auto sich nicht besonders durch seine Geschwindigkeit aus und blieb ein Prototyp. Der allerdings überdauerte die Zeit und ist heutzutage im Museum zu bewundern.

Gaz-Torpedo. Noch ein anderes Sportkonzeptauto sowjetischer Flugzeugkonstrukteure. Mit dem Vorhaben, ein neues Fahrzeug zu entwickeln, entwarfen Luftfahrtingenieure 1951 eine von Grund auf neue Karosserie. Die Konstrukteure verwendeten dieselben Materialien (Duralumin und Aluminium), die auch im Flugzeugbau eingesetzt werden. Smolin baute eine tränenförmige stromlinienförmige Karosserie mit 6,3, m Länge, 2,07 m Breite und 1,2 m Höhe. Das Fahrzeug hat ein Gesamtgewicht von 1.100 kg. Leider zeichnete das Auto sich nicht besonders durch seine Geschwindigkeit aus und blieb ein Prototyp. Der allerdings überdauerte die Zeit und ist heutzutage im Museum zu bewundern.

sovcarhistory.ru