Wolokolamsk, die älteste Stadt im Moskauer Gebiet

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Festungsmauer durch einen geschnitzten Holzzaun ersetzt. Eine kleine dekorative Brücke führt über den Wall. Sie ist heute noch begehbar.

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Festungsmauer durch einen geschnitzten Holzzaun ersetzt. Eine kleine dekorative Brücke führt über den Wall. Sie ist heute noch begehbar.

Nikolay Korolyoff