Preise und Gehälter in der russischen Hauptstadt vor Hundert Jahren

In St. Petersburg mangelte es nicht an „Sündepfuhlen”, die viele aus der russischen Literatur kennen. Hier trafen sich die Herren zum Trinken, verschleuderten ihre Ersparnisse und genehmigten sich darauf noch einen Drink. Eine Flasche billiger Wodka kostete damals 40 Kopeken, eine Flasche Bier 20 Kopeken und eine 0,75-Liter-Flasche guter Wein 9. Rubel.

In St. Petersburg mangelte es nicht an „Sündepfuhlen”, die viele aus der russischen Literatur kennen. Hier trafen sich die Herren zum Trinken, verschleuderten ihre Ersparnisse und genehmigten sich darauf noch einen Drink. Eine Flasche billiger Wodka kostete damals 40 Kopeken, eine Flasche Bier 20 Kopeken und eine 0,75-Liter-Flasche guter Wein 9. Rubel.

Archive photo