Russische Intelligenzija in den Porträts von Walentin Serow

Vergangenen Herbst wurde das „Portrait von Maria Zetlin” für einen Preis von 9,26 Milliarden britischen Pfund im Auktionshaus Christie’s versteigert. Damit ist es jetzt zugleich die wertvollste Arbeit des Künstlers und das teuerste der auf der sogenannten „russischen Auktion“ versteigerten Kunstobjekte. // Portrait von Maria Zetlin, 1910

Vergangenen Herbst wurde das „Portrait von Maria Zetlin” für einen Preis von 9,26 Milliarden britischen Pfund im Auktionshaus Christie’s versteigert. Damit ist es jetzt zugleich die wertvollste Arbeit des Künstlers und das teuerste der auf der sogenannten „russischen Auktion“ versteigerten Kunstobjekte. // Portrait von Maria Zetlin, 1910

Valentin Serov