Pinki, Russlands coolster Streuner

Wie ein Hund dank Instagram zum Weltstar wurde.

Hier ist er, Pinki der Glückspilz. Einst war er einer der unzähligen herrenlosen Hunde Moskaus, dazu verdammt ihr trauriges Dasein in einem engen Käfig eines Tierheims zu fristen. Heute ist er ein Instagram-Star und ein Maskottchen für alle, die den Glauben an das Gute nicht verloren haben.

 

 

Фото опубликовано (@pinki_sd)

 

„Den Traum, einen Hund zu haben, hatte ich nie. Doch seinem Schicksal kann man nicht entfliehen. Vor einigen Jahren traf ich einen Freiwilligen von einem Moskauer Tierheim. Als ich die Liste der Heimbewohner runterscrollte, sah ich Pinkis Foto. Das war Liebe auf den ersten Blick“, sagt Swetlana Kulinkina, die den Hund später adoptierte.

 

„Meine Freunde waren alle gegen meine neue Leidenschaft: Er ist zu alt, um dich als Frauchen zu akzeptieren. Wenn er aus dem Tierheim ist, hat er bestimmt irgendwelche Krankheiten, wird nicht richtig laufen können. Das wirst du bereuen“, sagten sie mir.

 

Фото опубликовано (@pinki_sd)

 

„Ich aber hatte kein Problem mit Pinki: Er ist ein ganz normaler, gesunder Hund. Und täglich schließe ich ihn noch mehr in mein Herz. Mein Freund scherzt inzwischen: Solange Pinki da ist, bringt es nichts, mir einen Antrag zu machen.“

 

Фото опубликовано (@pinki_sd)

 

„Pinki ist mein treuester Begleiter. Er folgt mir überallhin: Freunde besuchen, ins Café, in die Bank.“

 

Фото опубликовано (@pinki_sd)

 

 

„Viele Menschen glauben immer noch, einen obdachlosen Mischling aufzunehmen, sei keine gute Idee. Doch mit diesem Instagram-Account will ich das Gegenteil beweisen.“

 

„Es ist auch einfach cool, einen Hund aus dem Tierheim aufzunehmen. Dazu ermutigt Pinki alle. Seine Mission ist es, Wohltätigkeitsevents, die die Freiwilligen vom Tierheim organisieren, zu promoten.“

 

 

„Ich bin mir sicher, dass Pinkis Instagram-Account viele dazu bewegt, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren.“

 

„Der Account selbst hat sich mit der Zeit gewandelt: Zuerst war er aufregend, weil er neu war. Heute zieht er viele an, weil es darin um echte Freundschaft und Liebe geht.“

 

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland

Weiterlesen