Zarenresidenz oder doch Moskauer Metro?

Instagram
Moskauer U-Bahn im Instagram von einem kanadischen Fotograf.

Der kanadische Fotograf David Burdeny reiste durch Russland und machte eine Reihe von Aufnahmen. Seine Fotos der Moskauer Metrostationen wurden ein Riesenerfolg. Wir schauten uns auf seinem Instagram-Account etwas um.

 

Zwischen den Aufnahmen aus New York und Havanna fanden wir einige uns sehr vertraute Bilder: Moskauer Metrostationen, das Interieur der Ermitage und Sankt-Petersburger Theater – ehemalige Zarenresidenzen.

 

Die Metrostationen sehen reich verzierten Palastsälen verblüffend ähnlich. „Bright Future“ heißt die Aufnahmeserie des Fotografen: Der Glanz, die Schönheit, die Unwirklichkeit der Metro und der Paläste sind ihr Motiv – ein wenig magisch, eine Spur surreal. / Die Metrostation „Komsomolskaja“, Moskau.

 

Die Ermitage, Sankt-Petersburg.

 

Die Metrostation „Arbatskaja“, Moskau.

 

Das Jussupow-Palast-Theater, Sankt-Petersburg.

 

Die Metrostation „Taganskaja“, Moskau.

 

Der rote Saal im Jussupow-Palast, Sankt-Petersburg.

 

Die Metrostation „Majakowskaja“, Moskau.

 

Der chinesische blaue Salon im Katharinen-Palast, Sankt Petersburg.

 

 

Die Metrostation „Kiewskaja“, Moskau.

 

Der Vorhang im Jussupow-Palast-Theater, Sankt-Petersburg.

 

 

Die Metrostation „Awtowo“, Sankt Petersburg

 

 

Wem außerdem folgen, um Russland besser zu kennen? Hier unsere Top-10-Liste.   

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland