Aus der Provinz ins Paradies

Zwölf junge Fotografen erzählen von Wunschträumen und Lebenswirklichkeiten in Russlands Hinterland.

Schieben Sie die Leiste über das Bild für den Vorher-Nachher-Unterschied.

Fedor Telkow und Wladimir Serow nahmen das Projekt unter ihre Fittiche. Sie erklärten den Nachwuchsfotografen, wie man mit der Kamera umgeht. Und zeigten, wie sie die Aufnahmen nach Wunsch gestalten können.

Die Fotokünstler sind elf bis fünfzehn Jahre jung und kommen alle aus den Ortschaften Tschernoistotschinsk und Visim in der Oblast Swerdlowsk im fernen Ural. Die Vorher-Nachher-Bilder sagen eine ganze Menge aus… Über ihre Sehnsucht nach hellen Farben, blühenden Gärten, Sonne, Meer und einem Hauch von Magie.

Die Projektautoren heißen: Alfija Nasirowa, Aljona Lobanowa, Kirill Kuschnow, Anastassia Schybrik, Anastassia Sokolowa, Sofia Stolowa, Jekaterina Baranowa, Pawel Bogdanow, Alexandra Efimowa, Olga Scheptaewa, Maxim Michaljov, Danil Gusew.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland