Nur für Schwindelfreie: Panorama-Bilder von russischen Städten

Die perfekte Flugbahn wird mit spezieller Software mathematisch berechnet. / Die Isaaks-Kathedrale, Sankt Petersburg

Die perfekte Flugbahn wird mit spezieller Software mathematisch berechnet. / Die Isaaks-Kathedrale, Sankt Petersburg

Lestni.ca
Ob Sie nach diesen Aufnahmen noch wissen, wo Ihnen der Kopf steht?
Jüngst hat Lestni.ca vier Aufnahmen der Stadt Wladimir und drei Panoramabilder Sankt Petersburgs erstellt. „Wir wollen mehr russische Städte fotografieren, weil in jeder von ihnen etwas Sehenswertes steckt“, sagt der Unternehmenssprecher Artjom Prudentow. / Die Stadt Wladimir
Die Post-Produktion braucht Zeit und Ausdauer. / Der Palastplatz, Sankt Petersburg
Das russische Unternehmen Lestni.ca macht aus gewöhnlichen Stadtbildern einzigartige Aufnahmen mit krummem Horizont.
Die Bilder zu stellen, ist extrem aufwendig. Die ersten 1000 landen im Eimer, bevor die perfekte Aufnahme gefunden ist. / Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale, Wladimir
Die Arbeit an einer einzigen Aufnahme verschlingt an die zwölf Stunden. Dabei muss der Fotograf mit einem Helikopter auf einer bestimmten Flugbahn fliegen, um gekrümmte Aufnahmen zu machen. / Das Goldene Tor, Wladimir
Das Programm korrigiert die Bilder: Es zoomt heran, verändert die Höhe und den Winkel. / Die Kasan-Kathedrale, Sankt Petersburg