Lada Niva Putin and Medvedev in Arctic Earth Hour in Red Square millet_pumpin Shelkovskyi khutor Tim Kirby What did the last Russian tsar have in his garage Girls-cadets peggy lohse_germany
Offroadlegende aus der Sowjetzeit: Wie der Lada Niva Autogeschichte schrieb Earth Hour 2017: Licht aus in Russland

Putin und Medwedjew zu Besuch in der Arktis

Bei einem gemeinsamen Besuch der Inselgruppe Franz-Josef-Land informierten sich Putin und Medwedjew über den Stand der Säuberung des Gebiets, besichtigten eine Eishöhle und besuchten eine Ausstellung des Nationalparks „Russische Arktis“. Es war der erste gemeinsame Auftritt nach den Anti-Korruptions-Protesten vom Samstag.
Von Anastassija Karagodina, Igor Rosin
Putin and Medvedev in Arctic
Scrollen Sie nach unten um mehr zu sehen

Sergey Guneev/RIA Novosti

Im Vorfeld des Internationalen Arktis-Forums Ende März in Archangelsk besuchten Russlands Präsident Wladimir Putin und Ministerpräsident Dmitrij Medwedjew die Inselgruppe Franz-Josef-Land. Begleitet wurden sie von Verteidigungsminister Sergej Schoigu und Umweltminister Sergej Donskoj. Nach Informationen von „RBK“ soll die Initiative für den Besuch von Putin persönlich ausgegangen sein.
Putin and Medvedev in Arctic

kremlin.ru

Die Maschine startete am Mittwoch um 00.30 Uhr. Die Insel ist nur mit Militärflugzeugen, die nachgetankt werden müssen, erreichbar. Zudem ist der Flug von den Wetterbedingungen abhängig.
Putin and Medvedev in Arctic

kremlin.ru

Der offizielle Zweck des Besuchs sei die Bewertung des Abbaus von Umweltschadstoffen im russischen Bereich der Arktis gewesen, hieß es aus dem Kreml. In vier Jahren seien 42 Tonnen Müll auf der Inselgruppe beseitigt worden, wie Sergej Donskoj Putin und Medwedjew während der Reise erklärte.
Putin and Medvedev in Arctic

AP

Der russische Präsident hatte die Arktis zuletzt im Jahr 2010 besucht. Damals veranlasste er die Räumung der nördlichen Gebiete Russlands. Das russische Führungsduo hat sich auf die Wetterbedingungen vorbereitet. Bei ihrer Ankunft trugen sie rote Daunenjacken mit Pelzkragen.
Putin and Medvedev in Arctic

Reuters

Dabei versuchte Putin zu zeigen, dass ihm nicht kalt sei: Als Kopfbedeckung trug er lediglich eine Baseballkappe. Doch schon nach wenigen Minuten musste er die Kapuze überziehen.
Putin and Medvedev in Arctic

Reuters

Medwedjew zeigte sich gleich einsichtiger – er nahm für die Reise eine Nerzmütze mit.
Putin and Medvedev in Arctic

kremlin.ru

Auf der Insel besuchten die beiden eine Eishöhle, die infolge einer Gletscherschmelze entstanden ist. Zurzeit nehmen Wissenschaftler dort Proben, um mehr über den Klimawandel zu erfahren. In der Eishöhle konnten Putin und Medwedjew riesige Stalaktiten betrachten. Der Präsident ließ es sich nicht nehmen, persönlich ein paar Splitter für wissenschaftliche Untersuchungen abzuhacken.
Putin and Medvedev in Arctic

kremlin.ru

Das Duo besuchte zudem eine Ausstellung des Nationalparks „Russische Arktis“. Im Rahmen der Ausstellung machten sie sich mit archäologischen Funden vertraut und erfuhren etwas über das Verhalten der hier lebenden Tiere, unter anderem von Eisbären und Walrössern.
30. März 2017
Tags: putin, arktis, medwedjew

Mehr zum Thema

+
Folgen Sie uns auf Facebook