Kaliningrader Kinder experimentieren mit erneuerbaren Energien

Die Kinder der Kaliningrader „Station für Junge Techniker“ haben ein Gerät installiert, um erneuerbare Energien zu gewinnen. Dieses Gerät besteht aus zwei Solarpanelen und einem Windgenerator-Set. Die Schulkinder erhielten 6500 US-Dollar aus dem Kaliningrader Stadt-Budget, um diese Ausstattung kaufen zu können.

Klicken Sie  um die Untertitel zu aktivieren.

Die Kinder halten die Mini-Anlage ganz allein in Schuss. Solarlichter, die sich tagsüber aufladen und bei Dunkelheit angehen, sind eine gute Lösung, um die Wege zu beleuchten. Die gesammelte Energie wird auch verwendet, um verschiedene Apparate aufzuladen – wie zum Beispiel Bohrmaschinen.

Apropos erneuerbare Energien: Russland entwickelt gerade ein 50 MW-Erdwärmekraftwerk für Kaliningrad.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland