“Back in the U.S.S.R.” über ein Lokal in Samara

Klicken Sie  um die Untertitel zu aktivieren.

Das „Staraja kwartira" (dt.: alte Wohnung) kann zu Recht von sich behaupten, eines der ungewöhnlichsten Restaurants von Samara zu sein. Das Lokal, ein wahres Labyrinth aus winzigeb Räumen, erreicht man über das größte Souvenirgeschäft der Stadt. Touristen werden es also kaum verfehlen. Das „Staraja kwartira" hat Museumscharakter. Es ist voller Erinnerungsstücke aus sowjetischen Zeiten.

Samara am östlichen Ufer der Wolga ist die sechstgrößte Stadt Russlands. Rund 1200 Kilometer süd-östlich von Moskau gelegen entwickelt sie sich zu einem zunehmend attraktiveren Reiseziel für ausländische Touristen.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland