Das Wiener Gemüseorchester in Moskau

Das Wiener Gemüseorchester wurde 1998 gegründet. Wie der Name schon verrät, sind die Instrumente, auf denen die Musikanten spielen, aus frischem Gemüse gemacht. Am 19. Mai war das Orchester im Rahmen des Festivals „Design-Subbotnik“, welches einem umweltfreundlicherem Lebensstil gewidmet ist, zu Gast in der „Flacon Design Factory“, einer alten Glasfabrik, in Moskau. Nach der Vorstellung haben die Musikanten aus ihren „Instrumenten“ eine leckere Gemüsesuppe gekocht, mit der sie ihre Zuseher verköstigten.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland