Festival „Weiße Nächte in Perm” bringt den Balkan und Afrika zusammen

 

Klicken Sie  um die Untertitel zu aktivieren.

Den ganzen Juni (01.-30.06) brachte das Festival „Weiße Nächte” Konzerte, Ausstellungen, Tanz-Perfomances und Meisterklassen nach Perm. Die Besucher hatten täglich die Gelegenheit, aus zehn unterschiedlichen Programmpunkten ein Event nach ihrem Geschmack zu wählen.

An dem Festival beteiligten sich Künstler aus Perm, Moskau und anderen russischen Städten sowie auch aus dem Ausland. Die „Weißen Nächte in Perm” fanden im Rahmen des Projekts „Perm – Europäische Kulturhauptstadt” statt.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland