Weinfest in Rostow-am-Don lässt den Weinbau hochleben

Innerhalb von gerade einmal ein paar Jahrzehnten überzeugten die Kosaken jedermann davon, dass sie die größten Winzer sind.

Klicken Sie , um die Untertitel zu aktivieren.

Das ethnografische Regionalfest Donskaja Losa (Don-Weinrebe) findet jedes Jahr am letzten Samstag des Septembers im Bezirk Ust-Donjezkij statt, den seine Einwohner das „Herz des Dons“ nennen. Der Ort des Festes wurde aus einem ganz besonderen Grund ausgewählt. Das Dorf Puchljakowskij, versteckt an einem malerischen Uferstreifen des Dons, ist bekannt durch seine Weinanbau-Traditionen. Begründer dieser Traditionen waren Peter der Große und der berühmte Ataman der Don-Kosaken, Graf Matwej Iwanowitsch Platow.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland