Tschebureki, frittierte Fleischpasteten

Russland HEUTE und unser Koch Andrei Kipjatkow freuen sich, die neue Folge unseres Video-Podcasts "Köstliches Russland" präsentieren zu können.

 

Die idealen Tschebureki in vier Schritten:

1) Der Teig sollte dick sein. Wir lassen ihn drei Stunden lang ruhen, vergessen ihn dabei aber nicht.

2) Zubereitung des Hackfleisches. Wir verwenden zwei Sorten Fleisch: Rind- und Schweinefleisch, ein mageres und ein fetthaltigeres Fleisch. Das Fleisch mit Zwiebeln durch den Fleischwolf drehen. Ein wenig Dill hinzufügen. Um die Tschebureki etwas saftiger zu machen, Wasser in das Hackfleisch einrühren, bis eine sämige Masse entsteht.

3) Den Teig in sechs gleich große Stücke zerteilen und in Kreise rollen. Ein paar Löffel von dem Hackfleisch auf den Teig legen und ihn in der Mitte falten.

4) Ausreichend Öl in die Pfanne füllen, so dass der Tscherburek komplett bedeckt ist. Dann den Tscheburek in das Öl legen. Fünf Minuten lang frittieren, einige Male dabei wenden. Voila!

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland