Ergebnisse des Wirtschaftsforums aus der Teilnehmerperspektive

Das 18. internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg, das vom 22. bis zum 24. Mai stattfand, ist beendet. Im Gegensatz zu allen Erwartungen sind viele Gäste angereist, über 6.000 Personen. Das Hauptdiskussionsthema war die Wende Russlands nach Osten.

Am 23. Mai, dem zweiten Tag des Internationalen St. Petersburger Wirtschaftsforums, fand eine Podiumsdiskussion unter Teilnahme des Präsidenten Putin statt. Es ist das erste Mal, dass an der Diskussion ausschließlich Vertreter ausländischer Gesellschaften teilnahmen, es waren die Chefs von Mubadala Development Company, Telenor Group, Alstom und der SUN-Gruppe.

Das Hauptthema, das auf den Gängen diskutiert wurde, war die „Wende Russlands in Richtung Asien“.

Michail Abysow: Minister für Offene Staatsgeschäfte

Jermolaj Solschenizyn: Senior Partner bei McKinsley&Company

David Gray: Leitender Partner der PwC in Russland

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland