Das Universum der Fabergé-Meisterstücke in Sankt Petersburg

Das Fabergé-Museum, welches sich im Schuwalow-Palais, Fontanka-Kanal 21, befindet, ist eines der jüngsten Museen von Sankt Petersburg. Es beherbergt eine großartige Sammlung von Fabergé-Eiern. Mit über eineinhalb tausend Meisterstücken überragt es an Größe sogar die weltbekannte Fabergé-Sammlung der Rüstkammer des Moskauer Kremls.

Der Museumsfond umfasst den zentralen Bestandteil von Fabergés bekanntesten Arbeiten, unter anderem das "Kaiserliche Krönungs-Ei", welches 1897 von Fabergés Meistern Michail Perchin und Henrik Wigstrom geschaffen.

Zu den Exponaten zählen über zweihundert weitere Kunstobjekte der Fabergé-Marke, welche zuvor im Besitz der New-Yorker Forbes-Familie waren.

 

Mehr zum Thema: Jelisaweta Romanowa - Die schönste Prinzessin Europas

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland