Russlands Außenminister kondoliert zum Tode von Guido Westerwelle

EPA
Deutschlands Ex-Außenminister starb nach langer Krankheit am 18. März 2016.

Sergej Lawrow, Außenminister der Russischen Föderation, hat seinem deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier gegenüber sein Beileid zum Tode von Guido Westerwelle ausgedrückt, meldet „Ria Nowosti“. Westerwelle war von 2009 bis 2013 Außenminister der Bundesrepublik.

Sein Verhältnis zu Lawrow galt als teilweise schwierig. So düpierte der russische Außenminister im Juli 2012 Westerwelle bei dessen Besuch in Moskau vor laufenden Fernsehkameras, als es, schon damals, um die Syrien-Krise ging.

Dennoch machten sich beide gemeinsam während Westerwelles Amtszeit für die Abschaffung der Visa-Pflicht zwischen Russland und der Bundesrepublik stark.

Guido Westerwelle starb nach langer Krankheit am 18. März im Alter von 54 Jahren.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland