Fußball auf dem Roten Platz: Russland startet den Countdown zur Weltmeisterschaft

Bis zum geplanten Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2018  in Russland verbleiben genau 1 000 Tage.

Bis zum geplanten Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland verbleiben genau 1 000 Tage.

EPA
In Moskau feierte man die magische Grenze von noch 1 000 Tagen bis zur Eröffnung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Als Gäste des Juniorenturniers in Moskau waren die Weltmeister Lothar Matthäus, Gianluca Zambrotta und Fernando Hierro vor Ort.

Am vergangenen Freitag wurde im Zentrum Moskaus feierlich der Countdown bis zum Beginn der Fußballweltmeisterschaft 2018 gestartet. An der Zeremonie nahmen die Spieler der russischen Fußballnationalmannschaft Igor Akinfejew und Alexander Kerschakow teil. Das Datum wurde nicht zufällig gewählt, denn bis zum geplanten Beginn der Weltmeisterschaft verbleiben genau 1 000 Tage.

Aus diesem Anlass wurde auf dem Roten Platz in Moskau ein Fußballfeld aufgebaut, auf dem Juniorenmannschaften aus Deutschland, Spanien und Italien spielten, also den Ländern, die zuletzt Weltmeister wurden. Als Vertreterin des künftigen Gastgeberlandes nahm auch die Nationalmannschaft Russlands teil. Ehrengäste des Turniers waren Fußballstars der 1990er- und 2000er-Jahre: Lothar Matthäus, Gianluca Zambrotta und Fernando Hierro schauten vorbei.

„Eine bessere Idee zum Start des 1 000-Tage-Countdowns bis zur Weltmeisterschaft kann man sich kaum vorstellen“, sagte Colin Smith, Leiter der Turnierabteilung der FIFA, gegenüber der Nachrichtenagentur „Tass“. „Die Atmosphäre ist einfach fantastisch. Die Frist von 1 000 Tagen ist ein wichtiges Datum. Bis zum Start der Weltmeisterschaft bleibt nur wenig Zeit, aber wir haben noch sehr vieles zu erledigen. Die Vorbereitung zur Weltmeisterschaft verläuft nach Plan. Da hat Russland alles im Griff“, unterstrich Smith.

"Von der Nationalmannschaft Russlands kann man alles erwarten, auch den Titel. Die Mannschaft hat einen neuen Trainer, gute Spieler und es wird ein Heimspiel sein“, sagte der Weltmeister der deutschen Nationalmannschaft von 1990 Lothar Matthäus

Die Fußball-Weltmeisterschaft wird vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 stattfinden. Das Turnier wird in elf Städten ausgetragen, das Finale findet in der Luschniki-Arena in Moskau statt.

Russland ernennt neuen Fußball-Nationaltrainer

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland