Maria Scharapowa für zwei Jahre gesperrt

Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa.

Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa.

AP
Die Sportlerin war positiv auf den Wirkstoff Meldonium getestet worden.

Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa wurde wegen Doping für zwei Jahre gesperrt. Im März gab sie zu, das Präparat Meldronat eingenommen zu haben. Die Sperre gilt bis zum 25. Januar 2018. Scharapowa wird dann beinahe 31 Jahre alt sein.

Scharapowa unter Dopingverdacht: Was wurde ihr zum Verhängnis?