WM 2018: Fußballfans brauchen kein Visum

24. Juni 2016 Alexey Mosko
Besucher der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 werden wohl visafrei nach Russland einreisen dürfen. Eine Fan-ID sichert ihnen den Aufenthalt während des gesamten Turniers sowie jeweils zehn Tage vor und nach den Spielen.
2018 FIFA World Cup
Quelle:Maksim Bogodvid/RIA Novosti

Fußballfans, die zur Weltmeisterschaft 2018 nach Russland reisen wollen, benötigen kein Visum. Ein entsprechendes Gesetz hat die russische Staatsduma nun in der dritten und letzten Lesung verabschiedet. Das Gesetz muss noch vom Föderationsrat gebilligt und vom Präsidenten unterzeichnet werden – ein in der Regel rein formeller Vorgang.

Die WM-Besucher dürfen sich insgesamt über einen Monat in Russland aufhalten, einschließlich während des Turniers selbst sowie zehn Tage vor und nach den Spielen. Eine Fan-ID ermöglicht die visafreie Einreise: Sie wird vom Ministerium für Kommunikation und Massenmedien beim Ticketkauf vergeben. Das neue Identifikationsverfahren soll nicht nur die Grenzkontrollen erleichtern, sondern auch Ausschreitungen während des Turniers verhindern, heißt es in Regierungskreisen

Besucher mit einer Fan-ID können zudem kostenfrei den öffentlichen Nahverkehr in den WM-Austragungsorten als auch im Umkreis nutzen. Die Fußball-Weltmeisterschaft findet vom 15. Juni bis 14. Juli 2018 in elf russischen Städten statt.

So teuer sind die Fußball-Stadien für die WM 2018 in Russland

Alle Rechte vorbehalten
+
Folgen Sie uns auf Facebook